Nova six Verwaltungsgebäude H. A. Schlatter AG, Schlieren

Sanierung Verwaltungsgebäude 1963

Das Hauptgebäude der H.A. Schlatter AG wurde 1963 erbaut. Im Gebäude befinden sich die Verwaltung, die Planungsabteilungen, sowie der Innen- und Aussendienst der inter­national tätigen Firma. Der Zustand der Fassade, der immense Aufwand zur Raumkühlung im Sommer, die durch Um- und Einbauten ver­un­klärte raum­liche Situtation und die feuerpolizeiliche Auflagen verlangten nach einer um­­fassenden Sanierung.

Hauptziel der Sanierung war die Anpassung des Gebäu­des, der Arbeits­plätze und der Infrastrukturen an die heutigen und zukünftigen Bedürfnisse der H.A. Schlatter AG, und die Werterhaltung der Gebäude­substanz.

Um den Betrieb ohne Arbeits­unter­brüche zu gewährleisten, erfolgte die Sanierung in Etappen:
Betriebskonzept und Gesamtsanierungsprojekt mit Planung und Ausführung
Modul Brandschutz:     Feuerwehrlift, Schleusen, Fluchtkorridore, Lüftungsanlage, Brandmeldeanlage.
Modul Personenlift:      Sanierung der Personenliftanlagen
Modul Elektrovers:       Sanierung der Elektroversorgung und Trafoanlagen
Modul Aussenhülle:     Sanierung der Glas-Metall Fassade mit hinterlüfteten Kastenfenstern. Beton- und Flachdachsanierung
Modul Büro+Technik:  Sanierung der Büros und Erneuerung der Lüftungs- , Klima- Elektro- und Liftanlagen.

Termine
Planungsbeginn: Frühling 1999
Ausführung:
Brandschutz April – November 2000,
Lift + Elektrovers. Dezember 2000- April 2001,

Unsere Leistungen
Architektur, Generalplanung und Bauleitung mit zugezogenen Fachplanern
Elektroingenieur,
Haustechnik,
Fassadenplaner, FACHWERK F+K Engineering AG, Bern

 

Fotografie: Damaris Betancourt – www.damarisbetancourt.com

  zurück zur Projektübersicht